Ich biete derzeit keine TantraMassagen an, weil ich meine Energie auf Workshops, Interviews und Vorträge konzentriere, um mehr Menschen in die Selbstliebe zu führen, damit diese Welt für alle schöner wird.

Liebe,

Katja Wolf

 

Tantra Massage - Katja Wolf - Tantra Healing Berlin

Eine TantraMassage ist ein wundervolles Werkzeug, mit dem Du Dich liebevoll Deiner gelebten oder eben auch nicht gelebten Sexualität nähern oder diese erweitern kannst.

 

Hierbei wird unter passiv empfangenen sehr sinnlichen Berührungen Dein ganzer Körper und auch Dein Penis/Deine Vagina harmonisiert. Je nachdem wie offen Du für eine Veränderung in Deiner Sexualität bist, kann bei dieser sehr intensiven Ganzkörpermassage Entspannung, Ekstase oder neue Erfahrungsräume in Deiner Wahrnehmung im Vordergrund stehen.

Für mich ist Sexualität etwas sehr Heiliges und sexuelle Energie pure Lebensenergie. Richtig genutzt kann diese Energie Dein Leben zutiefst bereichern.

Wenn Du Dein sexuelles Empfinden steigern möchtest, biete ich diese Massagen auch als Hands-On-Training an. Nach meiner Erfahrung ist der Lerneffekt deutlich höher, wenn Du Neues durch bewusste eigene Erfahrung, statt nur durch kognitives Erfassen erlernst. Wahrnehmung, Erfahren/Erweitern von Grenzen und Entdecken/Auflösen von Blockaden stehen hierbei im Vordergrund.

Wir klären gemeinsam im Vorgespräch wo Dein Fokus liegt und welche Technik für Dich die richtige ist.

180min a´220 €

Informationen zur TantraMassage

Schön, dass Du Dich für eine TantraMassage interessierst. Damit Du eine genauere Vorstellung davon hast was Dich erwartet und was Dich nicht erwartet, bitte ich Dich Dir diese Information genau durchzulesen, bevor Du mich kontaktierst.

Da meine Erfahrung zur Terminabsprache mir das eine oder andere Mal mehr oder weniger unterhaltsame, jedoch oft zeitraubende Telefonate und E-Mail Kontakte beschert hat , schreibe ich hier sehr deutlich in welchem Rahmen ich meine Arbeit anbiete. Ich liebe meine Arbeit von Herzen und damit das so bleibt, kontaktiere mich bitte nur, wenn Du mit allem hier aufgeführten einverstanden bist.

Ein herzliches Dankeschön vorab!

Zunächst ein paar einleitende Worte zur Tantra-Tradition. Ich gehe hier bewusst nur kurz auf das Thema ein, da es bereits viele gute Bücher und Texte zum Tantra gibt und ich hier nicht wiedergeben möchte, was andere bereits besser beschrieben haben. Tantra ist ein spiritueller Pfad der keine Erfahrung ablehnt und eine systematische und experimentelle Methode bietet, die zur Erweiterung des Bewusstseins führt. Am Ende steht die völlige Entfaltung des menschlichen Potentials. Jeder Weg ist individuell und einzigartig, da jeder Mensch sich den Erfahrungen öffnet und hingibt, welche für ihn die größtmögliche Erweiterung bieten

Warum TantraMassage?

Ich bin überzeugt, dass Berührung heilig und heilsam ist. Ich habe erfahren, dass viele Menschen nicht oder nur ungenügend erlebt haben, zu welchen Freuden ihr Körper fähig ist und wie wunderschön es sein kann ganzheitlich, liebevoll, achtsam und kunstvoll berührt zu werden. Eine TantraMassage zu erklären ist nahezu unmöglich, da jede Massage individuell und einzigartig ist und es Dinge gibt, die sich nur erfahren aber nicht erklären lassen. Wenn Du neugierig bist Deinen Körper tief entspannt, sinnlich und intensiv zu erleben, dann bist Du hier genau richtig und ich freue mich von Herzen Dich auf Deiner Reise begleiten zu dürfen.

Eine TantraMassage ist ein sehr altes Verehrungsritual, dass heute unterschiedlich interpretiert angeboten wird. Der menschliche Körper wird im Tantra als Tempel Gottes angesehen und zutiefst verehrt. Für mich als Gebende bedeutet es in einen meditativen Zustand zu gleiten und zu spüren, wie Dein Körper sich anfühlt, was ihn erfreut, ihn zu erden oder zu beleben. Neugierig und sehr einfühlsam erkunde ich mit meinen Händen Deinen ganzen Körper. Langsamkeit, tiefe Entspannung, Sinnlichkeit, Berührungskunst, Ekstase und Hochgenuss kannst Du dabei erfahren. Tantra nutzt bewusst als einer der wenigen spirituellen Wege die sexuelle Energie für die Erweiterung des Bewusstseins. Dabei geht es auch hier darum Erfahrungsräume zu entdecken, alte eingefahrene Verhaltensmuster zu verändern, tiefer in die Wahrnehmung zu tauchen und sich selbst zu erweitern, Neues zu lernen oder Bekanntes völlig neu zu erleben und Dein Bewusstsein mit Deinen Sinnen zu erhöhen.

Nacktheit

Bei der Massage sind beide nackt, da sich in der tantrischen Tradition Empfänger und Gebender auf derselben Ebene begegnen. Hierbei geht es um eine natürliche Nacktheit, die leider vielen Menschen aberzogen wurde. Wenn es für Dich ein Hauptgrund ist, die Massage zu buchen, um eine nackte Frau zu sehen, dann bist Du hier falsch. Es geht in der Massage darum, dass Du in Deinen Körper und in Deine Erfahrungsräume abtauchst und das wird Dir schwer fallen, wenn Deine Aufmerksamkeit auf meinem Körper ruht. Also überlege genau, ob eine TantraMassage dafür das richtige Werkzeug ist oder ob Du Dein visuelles Bedürfnis nach Nacktheit nicht besser bei anderen Angeboten stillen kannst.

Öl

Es wird viel warmes Öl verwendet. Ich benutze reines Mandelöl, welches sehr gut verträglich ist. Sag mir bitte bereits bei der Terminvereinbarung, ob eine Unverträglichkeit gegen Mandelöl vorliegt, dann finden wir eine Alternative.

Vor Ort

Dusche, Badelatschen und Handtücher sind vor Ort und Du hast genügend Zeit, um vor und nach der Massage zu duschen.

Massagen außer Haus

Ich biete Massagen ausschließlich in meinen Praxisräumen an.

Sexuelle Energie

Während der Massage darfst Du Deine sexuelle Energie natürlich fließen lassen, Erektion, Orgasmus oder Ejakulation dürfen sein, sind aber nicht Ziel der Massage. Vielmehr geht es darum in Deinen Erfahrungsraum einzutauchen und herauszufinden, welches Erleben jetzt und heute für Dich genau richtig ist . Somit liegt der Fokus – ganz nach Deinem individuellen Seins-Zustand – innerhalb der Massage auf Entspannung, Nähe, Sinnlichkeit und Genuss oder Ekstase.

Passivität

Du bist komplett passiv während der gesamten Massage, meint um es deutlich auszudrücken, Du hast zu keinem Zeitpunkt die Erlaubnis mich anzufassen. Ich verstehe, dass das passive Empfangen vor allem für viele Männer ungewohnt ist, da unsere Konditionierung gerade für die Männer einen aktiven Part vorsieht. Du kannst innerhalb einer TantraMassage die Erfahrung von Loslassen, tiefer Entspannung und Hingabe erleben.

Massagedauer

Ich biete ausschließlich 3h Massagen an, inklusive Dusch-und Nachruhzeit. Wenn Du das erste Mal bei mir bist, findet vorher ein ca. 20min kostenloses Erstgespräch statt. Für viele Interessierte klingt das sehr lang und oft können sich manche Menschen nicht vorstellen wie eine 3hMassage vorübergehen soll. Die Erfahrung zeigt, dass dieser Zeitraum nötig ist, um Deinen Körper zu erden, zu entspannen, Dich aus Deinem Kopf in Deinen Körper zu begleiten und ihm die Aufmerksamkeit zu schenken, damit Du mit leuchtenden Augen aus der Massage gehen kannst.

Wenn Du bei der Vorstellung von ausgiebiger Berührung ein komisches Gefühl hast und Dir das körperliche Genießen sehr schwer fällt, dann ist mein Vorschlag zunächst mit Teilkörpermassagen bei entsprechenden Wellnesscentern oder Physiotherapiepraxen zu beginnen und sich langsam zu steigern.

Tantra und TantraMassage bedeutet Öffnung und Hingabe, Genuss und Sinnlichkeit und das braucht seine Zeit.

Was bedeutet Hands-On-Training

Hands-On ist ein Begriff, den ich aus dem Yogaunterricht kenne und welcher dort meint, dass der Lehrer Dich aktiv in der gehaltenen Stellung unterstützt und Dir somit zu mehr Flexibilität/Stärkung Deiner Gelenke/Muskeln verhilft. Übersetzt auf eine TantraMassage mit Training bedeutet das, ich leite Dich während der Massage aktiv an, um Deinen Erfahrungsrahmen zu dehnen oder alte Muster loszulassen. Das kann zu unterschiedlichen Themen sein, die wir im Vorgespräch klären, so zum Beispiel Verlängerung der Erektion erlangen, verschiedene Atemtechniken für Deine Körperwahrnehmung kennenlernen, Vertiefung der Ekstasefähigkeit üben, Ausdruck von Lustempfinden erlernen oder Körperthemen wie Scham oder Unwohlsein mit dem eigenen Körper zu bearbeiten und liebevoll loszulassen.

SpontanTermine

Da ich neben der Massagearbeit auch u.a. Coachings, Heilbehandlungen, Workshops und Seminare durchführe und dadurch beruflich viel reise, habe bitte Verständnis, das spontane Termine eher die Ausnahme sind. Für eine TantraMassagebraucht es Zeit und Raum für Entspannung, das ist nichts für schnell mal zwischendurch. Ich werde immer versuchen, auf Deine Terminwünsche einzugehen und oft findet sich auch eine angenehme Lösung. Um meinem Familienleben ausreichend Raum zu geben, biete ich keine Massagen mit Beginn nach 18:00 an.

Äußerlichkeiten

Wie bereits oben beschrieben, wird im Tantra der Körper mit all seinen Aspekten und jeder Körper in seiner Individualität verehrt. Es ist somit vollkommen egal wie Du aussiehst. Du musst mir weder Deine Körpermaße noch Deine Haarfarbe beschreiben. Eine TantraMassage ist kein Casting oder ein Date, sondern ein Verehrungsritual, in dem es nur um Dich und Deine Sinne und Erfahrungen mit Deinem Körper geht und ich begleite Dich mit meiner Erfahrung und meinem Können achtsam und liebevoll dabei.

Wenn Du nun einen Termin vereinbaren möchtest oder noch Fragen hast, welche hier nicht beantwortet wurden, dann kontaktiere mich gern per Mail oder SMS.

Ich freue mich auf Dich und Deine individuelle Reise.

In Liebe,
Katja Wolf

Link zum Kontakt